News - 24.09.2021

Die KRAUTER E-Flotte lädt mit eigenem Solarstrom

Es ist ja schon lange bekannt dass sich KRAUTER stets auch zu seiner umweltpolitischen Mitverantwortung bekennt.

 

So wurde bereits im Jahr 2019 ein umfangreiches Projekt mit Solaranlagen auf vielen KRAUTER-Dachflächen realisiert. Dieses Projekt wird Stück um Stück ausgeweitet und weitere Dächer werden ausgerüstet.

 

Genutzt wird der Solarstrom überwiegend im eigenen Betrieb und zwischenzeitlich auch zum Laden der E-Flotte von KRAUTER. Das gewährleistet nicht nur den umweltfreundlichen Betrieb der E-Fahrzeuge sondern steigert auch die Wirtschaftlichkeit.

 

Der seit fast schon einem Jahr in der KRAUTER-Flotte vorhandene Seat-MII electric ergänzt die interne Fahrzeugauswahl. Das Fahrzeug wird sehr gerne für Fahrten in der Umgebung genutzt und kann so mit dazu beitragen die Emissionen zu verringern.

 

Und auch der allseits bekannte und beliebte E-City Chopper sorgt seit Jahren schon für einen riesen Fahrspaß ohne Emission. Auf der Homepage www.city-chopper.de sind alle wichtigen Informationen zu finden und über den integrierten Shop kann jeder seinen Chopper individuell konfigurieren und direkt bestellen.

 

Gerne genutzt wird der E-City Chopper auch von den Mitarbeitern um in der Mittagspause in die Stadt zu fahren. Es ist viel entspannter wenn sich die Parkplatzproblematik so leicht und einfach lösen lässt. Und mit den Koffern rechts und links macht der Chopper nicht nur eine gute Figur, sondern lässt sich auch für Einkäufe nutzen.

 

Um sich jetzt auch zu zweit den Wind emmissionsfrei um die Nase wehen zu lassen wird bei KRAUTER demnächst ein E-Motorrad die Auswahl ergänzen. Der 6.000 Watt Radnabenmotor sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h und bringt Sie bis zu 210 km weit bevor er wieder aufgeladen werden muss. Ein Führerschein der Klasse A1 ist dafür ausreichend.

 

Nähere Informationen erhalten Sie gerne von unserem Herrn Karl Köber unter koeber@krauter.de - auch können Sie bei Ihm Ihr E-Motorrad schon heute vorbestellen, damit Sie im Frühjahr 2022 gleich den Fahrspass genießen können.

 

Das Test-E-Motorrad wird übrigens von den KRAUTER-Mitarbeitern schon eifrig genutzt und ist überall im Landkreis zu sehen - achten Sie einmal darauf. Oder vielleicht möchten Sie gerne das E-Motorrad selbst zur Probe fahren? Dann wenden Sie sich einfach auch an Herrn Köber unter 07161 9383 122.

 

 

Fragen?
Chojetzki neu

Christian Chojetzki

Customer Relationship
07161 9383 - 0 chojetzki@krauter.de Rückruf anfordern
Standort und Anfahrt
+
Route Planen
Infos & Kontakt