News - 02.03.2020

Die Investition in Wissen zahlt die besten Zinsen.

Nach diesem Zitat von Benjamin Franklin handelt KRAUTER schon seit der Gründung im Jahr 1959 und ist stets und ständig bestrebt sowohl die Ausstattung als auch auch die Mitarbeiter auf dem aktuellsten Stand der Technik zu halten.

 

Auch jetzt wurden 2 neue und wichtige Geräte angeschafft um Kundenaufträge noch besser und individueller erledigen zu können. Damit die Mitarbeiter den Umgang damit erlernen und alle „Kniffe“ kennen, wurde ein Spezialist der Herstellerfirma eingeladen und das Reparaturwerk kurzerhand für einen Tag in einen Schulungsraum verwandelt.

 

KRAUTER nennt jetzt einen universellen MotorAnalyzer2 R2 auf dem neuesten Stand der Technik sein eigen. Damit lassen sich Elektromotoren und Wickelgüter mit 15 verschiedenen Methoden überprüfen.

 

Durch die Einlassung in einen sehr kompakten, robusten und wasserdichten Koffer ist der MotorAnalyzer auch für einen Vor-Ort-Einsatz ideal geeignet. Und mit einigen ergänzenden Programmen sind Hilfestellungen bei anderen Tätigkeiten möglich.

 

Mit dem sogenannten ALL-IN-ONE-Tester lassen sich Asynchronmotoren, Induktionsmotoren, Generatoren, Synchronmotoren, Gleichstrommotoren, Servos, gewickelte Anker und Felder und viele weitere prüfen.

 

Dazu kommt ein EncoderAnalyzer der neuesten Generation der durch eine vereinfachte Drehgeberprüfung wertvolle Dienste leistet. Drehgeber sind heute in fast allen modernen Antriebsmaschinen zu finden und durch die immense Vielfalt ist es schwierig eine exakte Überprüfung durchzuführen.

 

Hier arbeitet der EncoderAnalyzer automatisch, versorgt den Drehgeber mit Spannung, misst die Signale und gibt ein eindeutiges Ergebnis aus.

 

Nach der sehr interessanten und abwechslungsreichen Schulung sind die KRAUTER-Mitarbeiter bestens vorbereitet für den Einsatz der beiden Geräte.

Fragen?
Chojetzki neu

Christian Chojetzki

Customer Relationship
07161 9383 - 0 chojetzki@krauter.de Rückruf anfordern
Standort und Anfahrt
+
Route Planen
Infos & Kontakt