News - 13.07.2020

2020 - das unbeschreibliche Jahr

So viele Veranstaltungen mit denen KRAUTER eng verbunden ist wurden in diesem unbeschreiblichen Jahr 2020 bereits abgesagt.

Da mutet es fast wie ein Wunder an dass das Stadtradeln 2020 – zwar unter enormen Sicherheitsbestimmungen – aber eben doch durchgeführt wird. Im Landkreis Göppingen wird vom 11. bis zum 31. Juli 2020 geradelt und auch das KRAUTER-Team wird wieder dabei sein und sein Bestes geben um an die sehr guten Leistungen der Vorjahre anschließen zu können.

Tagesaktueller Stand zum Stadtradeln 11.07. - 31.07.2020:

  

Leider erfolgte für die am 28.06.2020 geplante Alb-Extrem 2020 die Absage und die bereits angemeldeten KRAUTER-Mitarbeiter konnten nicht starten. Und auch die „Tour de Kreisle“ die jedes Jahr zur Unterstützung des Hospiz Göppingen radelt musste schweren Herzens abgesagt werden. Diese Veranstaltung gehörte in den letzten Jahren zu einer festen Größe bei KRAUTER weil jeden Tag der Start- und Zielpunkt direkt auf dem Firmengelände lag.

Und auch noch die Staufer Festspiele, zu deren großen Unterstützern Johannes Krauter zählt, haben Ihre für den September 2020 geplanten Aufführungen der Franz Lehár Operette „Die Lustige Witwe“ abgesagt und wollen diese im nächsten Jahr nachholen.

Trotz allem wird KRAUTER auch in diesem Jahr das möglichste tun um der sozialen Verantwortung rund um den Firmenstandort gerecht zu werden, wie z.B. bereits mit der Unterstützung der DRF-Luftrettung geschehen.

Wenn Sie sich für die von KRAUTER unterstützen sportlichen, sozialen und kulturellen Vereine und Institutionen interessieren und vielleicht selber spenden möchten, dann können Sie sich näher informieren unter:

Hospiz Göppingen

Patientenstiftung Göppingen

DRF-Luftrettung

TSV Bad Boll

Turnerschaft Göppingen

1. Göppinger SV

Staufer Festspiele gGmbH

Fragen?
Chojetzki neu

Christian Chojetzki

Customer Relationship
07161 9383 - 0 chojetzki@krauter.de Rückruf anfordern
Standort und Anfahrt
+
Route Planen
Infos & Kontakt